#hinsehen2018 . Augenblick

Ahoi!

Heute habe ich das letzte #hinsehen2018 Bild für euch. Die letzte Collage.
Kurz und schmerzlos …


Liebe Anne, Liebe Ricarda,
Herzlichen Dank für dieses tolle Projekt! In Collagenform hat es mir echt Spaß gemacht, mir zu euren Themen  Gedanken zu machen und einfach mal den Blickwinkel zu ändern. 

Danke für dieses 2018, ich habe es sehr genossen und wünsche euch ein wunderbares 2019!

Und eine kleine Kleinigkeit habe ich noch. Unter den Seiten ist eine neue … Meine persönlichen Lieblingsfotos der #hinsehen2018 Aufnahmen!
Hier kommt ihr zur Seite.

Ihr Alle! Habt ein tolles 2019!

Werbeanzeigen

Monatsfoto. Dezember ’18

Ahoi!

Heute ist der letzte Tag im aktuellen Jahr. Es gibt ein letztes Foto.

Es wurde eine Aufnahme, die von Herzen kommt. Ein Foto im kunterbunten Winter. Denn Schwerin kann, wenn es will, kunterbunt sein. Und nach dem eher grau feuchtem Weihnachtswetter war ich über den blauen Himmel heute sehr erfreut!

Durch Zufall hab ich mal eine App gefunden, die mir nicht nur den Sonnenauf- und Untergang zeigt, sondern auch die goldene und blaue Stunde! Und wenn mir dann was gefällt, dann die goldene. Also ab zum Schloss und los geht’s. Und es hat sich mehr als gelohnt.

Kommt gut ins neue Jahr! Rutscht vorsichtig und ich hoffe ihr kommt so ins neue Jahr, wie ihr es euch auch vorgestellt habt.

Einmal melde ich mich noch mal und dann ist hier auch Schluss. Aber erst nach vollendeten Fotoprojekten.

In Hamburg sagt man Tschüß …

Ahoi ihr Lieben!

Heute ist der 4. Advent. Ich komme langsam ein wenig zur Ruhe und kann das Jahr für mich Revue passieren lassen.

2018 war ein Jahr voller Fotografien für mich!

Tatsächlich hab ich so viele Fotos wie noch nie gemacht. Der lieben Anne Jüngling sei Dank! #hinsehen2018 war für mich eine tolle Erfahrung, eine Collage am Monatsende nahm mir ein wenig den Druck, jeden Tag online posten zu müssen.

Auch meine Monatsfotos habe ich hier weiterhin veröffentlicht und jedes einzelne genossen.

Und wieso sagt man in Hamburg Tschüß?

Den 31. Dezember gönne ich komplett meinen Liebsten und feiere mit ihnen Silvester. Mein guter Rutsch ins neue Jahr.

Hier werde ich dann im neuen Jahr noch abschließend die Dezemberfotos veröffentlichen. Sobald diese online sind, werde ich aber diesem Blog eine Pause verordnen.

Es sind viele Fotos, die gemacht sind, eigentlich sofort veröffentlicht werden könnten … in den sozialen Medien liegt der Austausch jedoch nicht mehr bei Blogs. Er ist bei Instagram, Twitter, Facebook, … Auch ich selbst kommentiere eher unter Instagramposts, als unter Blogs, obwohl ich sie immer noch lese.

Dieser Blog ist mein kleines Baby und hat mir sehr viel geschenkt. Ich bin für viel sehr dankbar und durfte mit ihm Sachen erreichen, die ich mir so nie hätte vorstellen können. Wirklich nie.

Mein Vorsatz für 2019 ist also nicht mehr das bloggen. Oder regelmäßig Artikel zu schreiben. Mein Vorsatz für 2019 ist einfach zu machen.

All die Veränderungen aus 2018 ins neue Jahr bringen und einfach das Jahr zu genießen.

In diesem Sinne … rutscht gut ins neue Jahr. Behutsam. Passt auf euch auf und wir sehen uns für 2 Artikel noch im neuen Jahr.

Tschüß! 😉

PS: Folgt mir doch einfach auf Instagram! Entweder hier oder über die Verlinkung rechts neben dem Beitrag.

#hinsehen2018 . Lichter

Hello ihr Lieben! 

Gestern gab es mein Monatsfoto für den November, heute folgen die #hinsehen2018 Fotos. 

Der November. Ja. Das Thema lag mir diesen Monat sehr. Ich gehe teilweise im dunkeln aus dem Haus und komme im Dunkeln wieder heim. Nun nutze ich nicht jede Mittagspause zum fotografieren, oft ergibt es sich einfach nicht. Aber Lichter? Die begleiten mich hier in Hamburg natürlich. 
Allein in der Weihnachtszeit blinkt es überall! Ob nun in den Schaufenstern oder Straßenzügen, überall sind die Lichter. So freue ich mich auch schon auf die Vorweihnachtszeit.

201811.jpg

Die Lichter werden mich nun wohl auch durch den Dezember noch begleiten, aber das ist ja das schöne in der Vorweihnachtszeit.

Ich widme mich nun meinem Adventskalender und stelle meinen Kranz zusammen. Habt eine schöne besinnliche Zeit.

Monatsfoto. November ’18

Ahoi ihr Lieben!

Heute kommt der Beitrag ein bisschen später als sonst. Der November war ein sehr turbulenter Monat mit vielen Veränderungen und ich bin schon jetzt sehr gespannt drauf, was wohl der Dezember bringen wird.

im November gab es auch ein freien Tag mehr und der wurde genutzt, um ein wenig in Schwerin verweilen zu können und da mal die Seele baumeln zu lassen. Und weil die Auszeit dort immer so gut tut, ist auch mein Monatsfoto dort entstanden.

Und so grau die Stimmung dort scheint, ich liebe den Herbst auch an solchen Tagen!

Und wie der perfekte Tag aussieht?
Ausschlafen, einen Kaffee in der Rösterei Fuchs trinken, mit Glück auch dort essen und einen Abstecher zum Schloss machen.