Extreme Sailing Series.

Euch ein Ahoi aus der Hafencity!

Am Wochenende fand in Hamburg die Extreme Sailing Series statt.
Wer möchte, kann sich gerne auf der Website der Veranstalter näher informieren, meines Wissens hat auch Oman Air in Hamburg gewonnen.

Samstag war ich dann da vor Ort und stand eigentlich non stop im Regen. Wirklich non stop. Aber hey! Gummistiefel und Regenmantel kann ich eh schon länger mein Eigen nennen und irgendwie muss sich der Kauf ja auch rentieren.

LRM_EXPORT_20170813_175849LRM_EXPORT_20170813_175851LRM_EXPORT_20170813_175853LRM_EXPORT_20170813_175855LRM_EXPORT_20170813_175857LRM_EXPORT_20170813_175900LRM_EXPORT_20170813_175903LRM_EXPORT_20170813_175905LRM_EXPORT_20170813_175908LRM_EXPORT_20170813_175911LRM_EXPORT_20170813_175914LRM_EXPORT_20170813_175916LRM_EXPORT_20170813_175918LRM_EXPORT_20170813_175920LRM_EXPORT_20170813_175923LRM_EXPORT_20170813_175944LRM_EXPORT_20170813_175947LRM_EXPORT_20170813_175951LRM_EXPORT_20170813_175953LRM_EXPORT_20170813_175956


Dem aufmerksamen Leser ist aufgefallen, dass dieses Jahr ein paar andere Teams dabei waren. Die Fotos hier auf meinem Blog entstanden 2016, ich kam jedoch nicht dazu, sie zu posten. Da das Wetter letztes Jahr sogar noch besser war und die Aufnahmen spannender, hab ich diese Gelegenheit nun genutzt.

Timmendorf.

Ahoi!

Dieses Mal wirklich, denn es gibt einen Post vom Meer. Nur war ich nicht auf hoher See unterwegs, sondern einfach nur in Timmendorf. Und das ist sogar schon eine ganze Weile her.

Mehr oder weniger spontan entwickelte sich eine kleine Pause, wobei Pause das falsche Wort war – ich habe ja nicht pausiert, ich arbeite nur einfach den Sommer durch, denn dieser ist in Hamburg so schon ganz in Ordnung und da muss ich nicht in noch wärmere Regionen düsen.

Nun aber. Timmendorf. Es ist wirklich eine Weile her und auf meiner Platte schlummern noch so viele Fotos, die ich euch eigentlich mal zeigen wollte. Hier sind sie nun. Alle. Einfach so, weil ich’s kann. ;) (Falls sich wer wundert, dass manche Bäume einfach noch keine Blätter haben, es war erst Ende März … )

Die Sache mit dem Hotel war übrigens ein totaler Glückstreffer. Eher lustlos ging es an die Wahl eines Hotels, ich gab Timmendorf ein und buchte wirklich das erste Hotel, ohne mich wirklich näher zu informieren. Gelandet bin ich im Fuchsbau, mit dem Auto waren es nur noch 10 Minuten und schon war da die Strandluft. Ich werde auf jeden Fall noch einmal wieder kommen!

2017_0401_112644002017_0401_112616002017_0401_112405002017_0401_11203200

2017_0330_165325002017_0330_165159002017_0330_165041002017_0330_165034002017_0330_163720002017_0330_163513002017_0330_163445002017_0330_163133002017_0330_16270500


Unvorstellbar, aber ja, das Hotel habe ich selbst gebucht und bezahlt … war aber einfach unheimlich gerne Gast dort. Habe mit tollen Leuten dort wunderbare Gespräche führen können, egal ob es dort Gäste oder Angestellte waren. Dieses Hotel für sich war einfach ein wunderbares Erlebnis, deswegen verschweige ich es nicht. ;)

Monatsfoto. Juli ’17

Ahoi ihr Lieben!

Es gibt Monate, da ist alles manchmal ein bisschen ruhiger, was das fotografische angeht. Zwar war ich viel unterwegs – aber nie so richtig mit einer Kamera. (Das Smartphone mal ausgenommen …)

Da der Monat aber nicht ganz fotofrei war, hab ich dennoch eines für euch.

DSC_0294_web.jpg

Und hier gibt es auch eine kleine Besonderheit. Also im Vergleich zu den anderen Fotos. Es entstand nicht nur fix mit dem Smartphone, weil ich einfach wahnsinnig begeistert war, dass die Hortensie doch noch blüht, sondern ich hab auch noch eine kleine zusätzliche Linse auf’s Smartphone geklatscht.

Das habe ich vor ein paar Jahren mal bei HEMA in Holland ergattert (Hier geht es zum Shop). Für 5€ konnte ich damals nicht nein sagen und hab die Dinger einfach mitgenommen und ab und zu kommen sie auch immer noch zum Einsatz.
Und wie ihr sehen könnt, die Makrolinse find ich nicht ganz so schlecht. ;)

Ich vergleiche sie natürlich nicht mit meiner Fuji oder Canon, oder anderen hochwertigeren Linsen o.ä., also darüber muss man jetzt nicht groß diskutieren. Für das Geld … in dem Umfang … finde ich es in Ordnung.
Habt ihr daran Interesse? Wollt ihr mal mehr sehen? Vergleichsbilder … Mit/ohne …?

Kommt gut in den August.
:)

 

Alkmaar – Purmerend.

Goede middag!

Ihr glaubt es mir nicht … da habe ich auf meiner Platte noch Fotos vom letzten Sommer in Holland gefunden. Shame on me, dass sie dort so ewig rum oxidierten … Aber jetzt, wo ich langsam einen für mich optimalen Workflow rein bekomme, da finde ich immer wieder Fotos, die einfach untergegangen sind.

Wo ich sonst eher nur im Februar meine Woche dort verbringe, so kam ich letztes Jahr dazu, auch im Sommer noch mal eine Woche nach Holland zu düsen.

Da gab es dann Sonne … den ganzen lieben Tag. Sonnenbrand inklusive. Natürlich. Ich bin so ein Bleichgesicht, da geht das ganz fix. Aber unabhängig davon habe ich eine Grachtentour durch Alkmaar gemacht, … ehrlich … do it! Alkmaar vom Boot aus ist wahrhaft spannend! … Da fällt mir auch ein, dass ich noch mal auf dem Wasser durch Amsterdam muss. Meine To-Do Liste wächst eh ständig.

Aber nun lasse ich meine Pläne mal beiseite und zeige euch meine Aufnahmen!

IMG_20160815_191703-012016_0817_13140500-012016_0817_13063400-012016_0817_12490000-012016_0817_12413300-012016_0817_12281000-01_DSF1311_2_web

Für den kleinen Mika.

Ahoi ihr Lieben!

Ich habe vor einer Weile mal wieder den Pinsel geschwungen – und heraus kam dieses kleine süße Elch’chen. Im Februar kam der kleine süße Mika auf die Welt und das war mein Begrüßungsgeschenk für ihn, und das Überraschungsgeschenk für seine Eltern.

Gewappnet mit Aquarellfarbe und Rubbelkrepp wurde nach und nach aus ein paar Bleistiftlinien dieses kleine Bild.

LRM_EXPORT_20170702_155917LRM_EXPORT_20170702_155925LRM_EXPORT_20170702_155931LRM_EXPORT_20170702_155938LRM_EXPORT_20170702_155944LRM_EXPORT_20170702_160010LRM_EXPORT_20170702_155955

Nun steht der gerahmte Elch bei Mika im Kinderzimmer auf einem Regalbrett über seinem kleinen Bettchen.

Lieber Mika,
viel Spaß beim groß werden!