Unterwegs mit Rike.

Ahoi ihr Lieben!

Mich an einem Samstag um 8.00 Uhr in der Früh aus dem Bett zu bekommen ist eine Kunst. Wirklich. Da muss man mich schon mit schlagkräftigen Argumenten locken. An einem Sonntag sieht das auch nicht viel besser aus.
Mir reichen einfach meine Frühschichten auf Arbeit.

Rike hat da aber ein Talent. Wir haben uns an der U-Bahn-Haltestelle um die Ecke verabredet und dann ging es eines morgens los.
Es war bewölkt, es wehte eine frische Brise, es war eben das typische Hamburger Wetter. Eine Aussicht auf Sonne gab es nicht wirklich. Wie immer eben.

Nachdem ich auch endlich meine Tasche gepackt hatte, ging es los mit einem übersichtlichen Equipment: meine kleine Fuji, das dazu passende 27mm, ein Prisma und ein paar Farbfolien (die eigentlich für einen Aufsteckblitz gedacht sind).

Unsere Route?
Landungsbrücken – Finkenwerder – Teufelsbrück mit der Fähre und dann zu Fuß wieder Richtung Landungsbrücken.

2017_0408_094122002017_0408_094155002017_0408_094338002017_0408_094513002017_0408_094902002017_0408_094913002017_0408_100129002017_0408_102023002017_0408_102850002017_0408_102902002017_0408_10291100

2017_0408_10335300
© Rike

2017_0408_10414200

2017_0408_10434000
© Rike

2017_0408_105725002017_0408_110620002017_0408_110626002017_0408_110938002017_0408_111840002017_0408_112737002017_0408_120226002017_0408_120241002017_0408_120625002017_0408_12185900

Advertisements

Mit dem Zug durch Sardinien.

Ahoi ihr Lieben.

Heute habe ich noch ein paar Fotos für euch.

Mit dem ‚Il Trenino Verde‘ (Grüner Zug) ging es für mich durch Sardinien … Mit Halt in Tempio Pausania kann man sich mit dem Blick durch die mäßig sauberen Zugfenster einen weiteren Eindruck von Sardinien verschaffen.

Begleitet wurde ich von einer fantastischen Reiseleiterin, die überall schöne Flecken kannte, egal ob man dort mit einem Weinglas verweilen wollte, einem Kaffee, Schnaps oder einfach nur die Stadt bei einem Bummel durch die Straßen sehen wollte.

Final gab es auf einem Berg ein wunderbares Essen in einer gut bürgerlichen Taverne.

2016_1006_093440002016_1006_095239002016_1006_095422002016_1006_095801002016_1006_093156002016_1006_100216002016_1006_100343002016_1006_100349002016_1006_100803002016_1006_100812002016_1006_101602002016_1006_102207002016_1006_112550002016_1006_112714002016_1006_113951002016_1006_114144002016_1006_114252002016_1006_114415002016_1006_114435002016_1006_115007002016_1006_135249002016_1006_135351002016_1006_135542002016_1006_135610002016_1006_141211002016_1006_141341002016_1006_141634002016_1006_141941002016_1006_151635002016_1006_151741002016_1006_152450002016_1006_15265600

Let’s go to … Sardinien!

Ahoi!

Es ist eine Weile her, da war ich auf Sardinien und hatte eine wunderbare, sonnige Woche. Und … dann fiel mir auf, euch habe ich ja noch gar nichts gezeigt! Während auf Instagram immer wieder Bilder landeten, gab es nicht ein einziges hier auf dieser Seite.

Shame on me. Aber das hol ich nun nach!

 

Sardinien – ein paar Einblicke in diese wunderbare Woche auf einer wirklichen Sonneninsel. Die Bilder sind eine Mischung aus Bootsausflug und Spiel und Spaß rund um’s Hotel.

2016_0930_132846002016_0930_133559002016_0930_142339002016_0930_183657002016_1003_115241002016_1003_115255002016_1003_115350002016_1003_115646002016_1003_115724002016_1003_121357002016_1003_121451002016_1003_121824002016_1003_184522002016_1004_085511002016_1004_085923002016_1004_091358002016_1004_092426002016_1004_092533002016_1004_093839002016_1004_093951002016_1004_095606002016_1004_095705002016_1004_111444002016_1004_112121002016_1004_112309002016_1004_112500002016_1004_131019002016_1004_132227002016_1004_133340002016_1004_13341400


Es wird einen 2. Teil geben, der kommt die Tage. :)