Tropengewächshaus. III

Hello!

Heut kommt der letzte Post … damit waren es nun 73 Aufnahmen … und ja, ich konnte mich von keiner einzigen trennen. Ich finde einfach, es sind solch Schönheiten dort untergebracht, ich konnte einfach keine unterschlagen.

_MG_1001_web_MG_1002_web_MG_1006_web_MG_1011_web_MG_1013_web_MG_1016_web_MG_1020_web_MG_1024_web_MG_1026_web_MG_1029_web_MG_1030_web_MG_1032_web_MG_1033_web_MG_1035_web_MG_1036_web_MG_1037_web_MG_1039_web_MG_1041_web_MG_1046_web_MG_1047_web_MG_1049_web_MG_1054_web_MG_1055_web_MG_1056_web

Advertisements

Monatsfoto. Oktober ’17

Ahoi ihr Lieben,

heute ist Halloween und der Oktober ist nun auch schon so gut wie vorbei. Das Jahr rast! Es ist einfach der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht und das denke ich mir immer am Monatsende.

Fotografisch habe ich mich eher um Aufträge gekümmert, auch aktuell organisiere ich gerade neue Shootings und freue ich mich schon sehr drauf!
Die Organisation war aber auch so genau richtig von der Zeit her. Das Wetter ließ ja stellenweise zu Wünschen übrig.

Aber auch, wenn ich weniger meine Kamera in den Händen hielt, hatte ich wenigstens mein Smartphone dabei. Und da ich auch recht viel unterwegs war an den Wochenenden und letzten Freitag auf der Heimfahrt die Sonne so wunderschön war, gibt es als Monatsfoto diesen Schnappschuss (direkt aus Lightroom).

LRM_EXPORT_20171031_110213

Auch, wenn es nun viel früher dunkel wird, auf die wunderschönen (vielleicht auch blutroten) Sonnenuntergänge freue ich mich. Wirklich.

Wie habt ihr euren Oktober verbracht? Was sind eure Tipps für die eher dunkle Jahreszeit?

Unter Wasser in Timmendorf.

Ahoi!

Einen richtigen Einblick in die Unterwasserwelt kann man im Sea Life am Timmendorfer Strand bekommen. Anfang des Jahres habe ich den Bewohnern dort einen kleinen Besuch abgestattet.

Das Sea Life setzt sich auch für den Umweltschutz ein. Tiere werden gerettet, aufgepeppelt und weiter betreut bzw. wieder zurück in die Freiheit entlassen.

Auf mich wirken die Aquarien beruhigend und ich könnte teilweise Stunden davor sitzen. Spannend finde ich auch immer die Reaktionen der kleineren Besucher, wenn dann der Aha-Effekt eintritt und sie registrieren, was es sonst noch alles um sie herum gibt.

2017_0401_115119002017_0401_120223002017_0401_120251002017_0401_121029002017_0401_121249002017_0401_121456002017_0401_121558002017_0401_121813002017_0401_121820002017_0401_121826002017_0401_122030002017_0401_122058002017_0401_122158002017_0401_122805002017_0401_122947002017_0401_124411002017_0401_124712002017_0401_132703002017_0401_132745002017_0401_13295600