Hinter den Kulissen.

Hello ihr Lieben!

Zwei bis drei Posts im Monat, ein Monatsfoto, … teilweise ziemlich verspätete Beiträge, auch mit Fotos, die mindestens ein Jahr alt sind. Und es fällt mir nicht immer leicht, diese überhaupt zeitig oder gar pünktlich hochzuladen. Das aber auch einfach, weil die Fotografie bisher immer zweitrangig war.

Ja. Dem ist leider so. Ich bin nun mal eine Grafikerin, mit Leib und Seele. Da ist die Fotografie eben oft nur ein kleiner Teil. Klein, aber oho. ;)

Und nun kommt der Punkt, auf den ich hinaus will. Von diesen vielen anderen Feldern, die ich mit bearbeite, in die ich mich rein knie, die ich ausprobiere, wo ich mich versuche, die ich noch versuche zu lernen, die ich sehe, … also all diese kleinen vielen Themen, auch die möchte ich auf den Blog holen.

Ihr würdet hier also Ideen für Geburtstagskarten sehen, kleine Geschenkideen, die immer in jedes Budget passen, … Ideen für die eigene Bude, … alles mögliche eben.

Es könnte also passieren, dass ihr mehr Aquarelle, mehr Zeichnungen, mehr freie Kreativarbeiten sehen werdet. Ich möchte mich näher mit Embossing beschäftigen, da suche ich noch nach dem richtigen „Fön“, … Ich will wieder Linoldrucke anfertigen, die letzten habe ich irgendwann vor 8 Jahren gemacht. Kalligrafie spielt auch wieder ein großes Thema bei mir, das geht weiter zum Handlettering. In meiner Wohnung tauchen immer wieder kleine Bilder aus Bügelperlen auf, da sind Super Mario Elemente plötzlich im Blumentopf zu finden und machen ihn „nerdiger“.

Ihr seht, ein bisschen mehr passiert hier hinter den Kulissen. Ich werde es euch fotografisch festhalten und zeigen, vielleicht regt es den einen ja dazu an, mal Papier und Schere in die Hand zu nehmen.

Das steht mir einfach mehr im Sinn, als Porträtshootings oder die hundertste Runde durch den Stadtgarten oder Planten un Blomen. Es wird hier weiterhin Fotos geben, keine Sorge, aber ich werde das Feld eben noch ein bisschen erweitern.

Vielleicht gibt es ja noch ein Thema, welches euch besonders interessiert? Lasst es mich wissen. :)

Advertisements

Monatsfoto. September ’17

Ahoi ihr Lieben!

Ich habe ein paar Tage in diesem Monat in Spanien verbracht. Es hat mich in den Süden Spaniens gezogen, nach Benalmadena. Der nächst größere Ort ist Malaga, das ist sogar der zweitgrößte in Spanien.

Bevor ich die Tage euch Fotos aus Torremolino, Benalmadena, Malaga und auch aus Gibraltar zeige, gibt es hier mein absolutes Highlight meiner Reise.
Hier war ich mit einem kleinen Bus auf einen Berg gefahren, um eigentlich Affen zu beobachten. Und was mindestens genauso atemberaubend war, wie nur eine Hand breit neben einem Affen zu knien und ihn zu beobachten (ohne einen Zaun), war der Ausblick.

Auf der linken Seite kann man Afrika erkennen – Marokko. Das sollen auch wirklich „nur“ 14km sein. Ganz unwirklich und ein Foto kann dieses Gefühl gar nicht zu 100% transportieren. Auf der rechten Seite sieht man das spanische Festland und Gibraltar liegt einem zu Füßen.

Allein am Schiffsverkehr kann man erkennen, wie wichtig diese Strecke für den Handel sein muss.

Mit diesem wunderbaren Moment lasse ich euch in den Oktober ziehen.

LRM_EXPORT_20170923_224746

Wie war euer September?

Monatsfoto. Juli ’17

Ahoi ihr Lieben!

Es gibt Monate, da ist alles manchmal ein bisschen ruhiger, was das fotografische angeht. Zwar war ich viel unterwegs – aber nie so richtig mit einer Kamera. (Das Smartphone mal ausgenommen …)

Da der Monat aber nicht ganz fotofrei war, hab ich dennoch eines für euch.

DSC_0294_web.jpg

Und hier gibt es auch eine kleine Besonderheit. Also im Vergleich zu den anderen Fotos. Es entstand nicht nur fix mit dem Smartphone, weil ich einfach wahnsinnig begeistert war, dass die Hortensie doch noch blüht, sondern ich hab auch noch eine kleine zusätzliche Linse auf’s Smartphone geklatscht.

Das habe ich vor ein paar Jahren mal bei HEMA in Holland ergattert (Hier geht es zum Shop). Für 5€ konnte ich damals nicht nein sagen und hab die Dinger einfach mitgenommen und ab und zu kommen sie auch immer noch zum Einsatz.
Und wie ihr sehen könnt, die Makrolinse find ich nicht ganz so schlecht. ;)

Ich vergleiche sie natürlich nicht mit meiner Fuji oder Canon, oder anderen hochwertigeren Linsen o.ä., also darüber muss man jetzt nicht groß diskutieren. Für das Geld … in dem Umfang … finde ich es in Ordnung.
Habt ihr daran Interesse? Wollt ihr mal mehr sehen? Vergleichsbilder … Mit/ohne …?

Kommt gut in den August.
:)

 

Für den kleinen Mika.

Ahoi ihr Lieben!

Ich habe vor einer Weile mal wieder den Pinsel geschwungen – und heraus kam dieses kleine süße Elch’chen. Im Februar kam der kleine süße Mika auf die Welt und das war mein Begrüßungsgeschenk für ihn, und das Überraschungsgeschenk für seine Eltern.

Gewappnet mit Aquarellfarbe und Rubbelkrepp wurde nach und nach aus ein paar Bleistiftlinien dieses kleine Bild.

LRM_EXPORT_20170702_155917LRM_EXPORT_20170702_155925LRM_EXPORT_20170702_155931LRM_EXPORT_20170702_155938LRM_EXPORT_20170702_155944LRM_EXPORT_20170702_160010LRM_EXPORT_20170702_155955

Nun steht der gerahmte Elch bei Mika im Kinderzimmer auf einem Regalbrett über seinem kleinen Bettchen.

Lieber Mika,
viel Spaß beim groß werden! 

Monatsfoto. Juni ’17

Hello ihr Lieben!

Heute dauerte es ein bisschen länger, bis ein Post zustande kam. Das hat weniger mit dem Inhalt zu tun, eher mit dem Wetter und einem zu lange anhaltenden Kopfschmerz. Das Wetter drückt echt meine Laune, meinen Kopf und Ruhe ist aktuell das Beste.

Aber ich wollte mir dennoch kurz ein paar Minuten nehmen, um ein paar Worte für euch und meine Freundin da zu lassen.

Der Juni war schön! Wirklich.
Meine beste Freundin und ich haben uns einen Tag frei genommen und sind für ein verlängertes Wochenende an die Ostsee gefahren. 10 Jahre Freundschaft müssen gebührend gefeiert werden! Und alles fing mit der Fotografie an. Wirklich alles. Als ich ganz frisch anfing zu fotografieren, suchte ich nach Leuten, die ich fotografieren durfte/konnte. Sie habe ich angesprochen, sie sagte ja und bis heute sind wir befreundet und ohne sie mag ich mir die Zukunft auch gar nicht vorstellen. Ehrlich nicht.

Aus diesem Grund widme ich das Monatsfoto im Juni aber auch ihr! Und möchte mich und sie noch mal an die schönen Tage an der Ostsee erinnern. (Dieses Polaroid hat auch mittlerweile einen festen Platz in meinem Kalender gefunden, somit kommt es mit durch meinen Tag.)

Danke Cora, ein Danke für jedes einzelne Jahr. Und ich hoffe noch auf viele weitere Jahre zusammen mit dir.

LRM_EXPORT_20170630_192242-01

Ich hoffe auch, dass der Regen bei euch nicht zu doll ist und ihr gut heute ins Wochenende startet bzw. schon gestartet seid.