Tropengewächshaus. III

Hello!

Heut kommt der letzte Post … damit waren es nun 73 Aufnahmen … und ja, ich konnte mich von keiner einzigen trennen. Ich finde einfach, es sind solch Schönheiten dort untergebracht, ich konnte einfach keine unterschlagen.

_MG_1001_web_MG_1002_web_MG_1006_web_MG_1011_web_MG_1013_web_MG_1016_web_MG_1020_web_MG_1024_web_MG_1026_web_MG_1029_web_MG_1030_web_MG_1032_web_MG_1033_web_MG_1035_web_MG_1036_web_MG_1037_web_MG_1039_web_MG_1041_web_MG_1046_web_MG_1047_web_MG_1049_web_MG_1054_web_MG_1055_web_MG_1056_web

Advertisements

Hinter den Kulissen.

Hello ihr Lieben!

Zwei bis drei Posts im Monat, ein Monatsfoto, … teilweise ziemlich verspätete Beiträge, auch mit Fotos, die mindestens ein Jahr alt sind. Und es fällt mir nicht immer leicht, diese überhaupt zeitig oder gar pünktlich hochzuladen. Das aber auch einfach, weil die Fotografie bisher immer zweitrangig war.

Ja. Dem ist leider so. Ich bin nun mal eine Grafikerin, mit Leib und Seele. Da ist die Fotografie eben oft nur ein kleiner Teil. Klein, aber oho. ;)

Und nun kommt der Punkt, auf den ich hinaus will. Von diesen vielen anderen Feldern, die ich mit bearbeite, in die ich mich rein knie, die ich ausprobiere, wo ich mich versuche, die ich noch versuche zu lernen, die ich sehe, … also all diese kleinen vielen Themen, auch die möchte ich auf den Blog holen.

Ihr würdet hier also Ideen für Geburtstagskarten sehen, kleine Geschenkideen, die immer in jedes Budget passen, … Ideen für die eigene Bude, … alles mögliche eben.

Es könnte also passieren, dass ihr mehr Aquarelle, mehr Zeichnungen, mehr freie Kreativarbeiten sehen werdet. Ich möchte mich näher mit Embossing beschäftigen, da suche ich noch nach dem richtigen „Fön“, … Ich will wieder Linoldrucke anfertigen, die letzten habe ich irgendwann vor 8 Jahren gemacht. Kalligrafie spielt auch wieder ein großes Thema bei mir, das geht weiter zum Handlettering. In meiner Wohnung tauchen immer wieder kleine Bilder aus Bügelperlen auf, da sind Super Mario Elemente plötzlich im Blumentopf zu finden und machen ihn „nerdiger“.

Ihr seht, ein bisschen mehr passiert hier hinter den Kulissen. Ich werde es euch fotografisch festhalten und zeigen, vielleicht regt es den einen ja dazu an, mal Papier und Schere in die Hand zu nehmen.

Das steht mir einfach mehr im Sinn, als Porträtshootings oder die hundertste Runde durch den Stadtgarten oder Planten un Blomen. Es wird hier weiterhin Fotos geben, keine Sorge, aber ich werde das Feld eben noch ein bisschen erweitern.

Vielleicht gibt es ja noch ein Thema, welches euch besonders interessiert? Lasst es mich wissen. :)

September.

Hello!

Meine kleine Fuji ist mir ja wirklich mehr als treu und es gab den ein oder anderen Tag, da wünscht man sich mehr Objektive für sie. Nicht aus einem wirklichen Grund, eher, weil man mal probieren möchte, mehr haben möchte. Mehr kann ja mal testen.

Nun alles neu kaufen ist für mich keine Option, ebenso wie ein Systemwechsel, dafür liebe ich meine Bertha (Canon) zu sehr. Aber online fand ich einen Adapter, der mir ermöglicht, jedes Canonobjektiv an meine Fuji zu hängen. Mit ordentlichen Abstrichen (man kann nicht mehr automatisch Fokussieren, wem es wichtig ist, und die Sache mit dem einstellen der Blende such ich noch …) ist es aber möglich.

Da ich so September-verliebt bin, singend durch die Bude laufe und mit der Kamera experimentiere … hier ein paar Aufnahmen.

2016_1016_160718002016_1016_160736002016_1016_16082700

Meiner kleinen Barbara (Fleischfressende Schlauchpflanze ‚Barba‘) geht es auch in diesem Monat prächtig.

2016_1016_16093500