Fuji & ich – ein Jahr große Liebe!

Ahoi ihr Lieben!

Es ist nun rund ein Jahr her, dass ich mir die kleine süße X-T10 zugelegt habe. Sie hat noch keinen Spitznamen, obwohl ich da sonst nicht so bin und die Große (60D) seit langem dicke Bertha heißt.

_MG_0296_web

Im Sommer bekam die kleine noch ein neues Objektiv gesponsert … aus meinem Portemonnaie gesponsert, natürlich … Ein Adapter kam dazu, damit auch die Canon-Objektive passen.

Sie war nun mit mir recht viel unterwegs.
In Amsterdam (sagen wir Großraum Holland), in Italien, an der Ostsee, … natürlich in Hamburg und Schwerin. Oft überall da, wo ich auch war, denn selbst in den kleineren Handtaschen findet sie mühelos ihren Platz.

Zu Shootings kommt die dicke Bertha, das ist einfach so. Aber für viele Sachen beschränke ich mich voll und ganz auf die Fuji und habe nicht mal mit der „Einschränkung“ Festbrennweite ein großes Problem.
Es ist viel reduzierter und ich liebe es!
Auch immer mehr Fotos auf diesem Blog sind mit der Fuji entstanden, da ordne ich auch fleißig immer alles in den Kategorien zu. Missen will ich die Kleine auf jeden Fall nicht mehr. Dafür ist sie mir zu sehr ans Herz gewachsen und auch bei den nächsten Reisen wird sie dabei sein.

Vor allem, weil die Fuji so oft für die Monatsfotos verantwortlich ist, nimmt es mir doch auch noch mal Arbeit ab.

Und weil ich so gerne in Erinnerungen schwelge … habe ich noch ein paar Fotos für euch raus gesucht, die mit der Fuji entstanden sind.

DSCF0139_web_DSF0189_web_DSF0303_web_DSF0459_web_DSF0506_2_web_DSF0602_2_web_DSF0649_2_web_DSF0701_2_web_DSF0779_2_web_DSF0866_2_web_DSF0895_2_web_DSF0956_2_web_DSF1100_2_weblrm_export_20170111_230500.jpg_dsf2235_2_web

Die Fotos aus Italien fehlen noch – ja … ich sitze noch dran. Ich habe sie auf jeden Fall schon in Lightroom! Aber wenn ihr euren Urlaub noch nicht geplant habt, passt das. Dann habe ich noch einen Tipp für euch. 😉

Die Funktion, die ich am besten finde, ist die WLAN Funktion. Ich muss den Rechner nicht mehr dazwischen schalten und kann einfach die Fotos von der Kamera aus Tablet (oder Handy) ziehen, sie fix bearbeiten (aktuell in Lightroom, vorher einfach Snapseed) und sie der Familie oder Freunden schicken, bzw. sie auf den Blog hochladen oder auf Instagram posten.

Gibt es noch Punkte, die euch interessieren? Welche Fragen habt ihr auf dem Herzen?

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Fuji & ich – ein Jahr große Liebe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.